Axie Infinity Blockchain gehackt – 625 Millionen sind weg

Axie Infinity Blockchain gehackt

Axie Infinity Blockchain gehackt – Die Ronin-Blockchain, die von Sky Mavis, dem Team hinter Axie Infinity, entwickelt wurde, wurde gehackt und rund 625 Millionen Dollar wurden gestohlen. Was es zum größten Hack in der Geschichte von DeFi macht. Was ist passiert und was bedeutet das für RON-Inhaber und Axie Infinity-Spieler?

 

Axie Infinity Blockchain gehackt

Der Hack wurde am 29. März auf dem offiziellen Ronin Network Twitter-Account angekündigt. Das Team veröffentlichte eine Ankündigung, in der es hieß, dass die Ronin-Validatoren kompromittiert wurden und gab einige Details über den Vorfall bekannt.

 

 

Es ist die Ronin-Brücke, die ausgenutzt wurde und der Betrag der gestohlenen Gelder beläuft sich auf 173.600 ETH und 25,5 Millionen USDC. Das Team fand heraus, dass der Angriff am 23. März begann und dass die Sky Mavis‘ und Axie DAO kompromittiert wurden. Der Angreifer benutzte gehackte private Schlüssel, um zwei große gefälschte Abhebungen vorzunehmen. Das Team bemerkte das Problem erst, nachdem es von einem Nutzer alarmiert wurde, der nicht in der Lage war, 5k ETH von der Brücke abzuheben.

Die Ronin-Blockchain besteht derzeit nur aus 9 Validator-Knoten. Dem Hacker gelang es, auf die vier Validatoren von Sky Mavis und einen dritten, von Axie DAO betriebenen Validator zuzugreifen. Durch die Kontrolle von fünf der 9 Validatoren war der Angreifer in der Lage, Ein- und Auszahlungsvorgänge zu senden und zu genehmigen.

Einige Community-Mitglieder beschweren sich über die Zeit, die das Team brauchte, um zu erkennen, dass sie gehackt wurden. Warnzeichen waren vorhanden und wurden seit dem 26. März geteilt, aber es wurden keine unmittelbaren Maßnahmen ergriffen.

 

 

Wie geht es weiter?

Das Team beschloss, die Brücke und den Katana Dex sofort abzuschalten. Das Team arbeitet mit Strafverfolgungsbehörden und forensischen Kryptographen zusammen, um zu versuchen, die gestohlenen Gelder wiederzuerlangen.

Es sieht so aus, als ob der/die Hacker einen Teil der gestohlenen Kryptowährung zu FTX transferiert haben. Sie können die identifizierten Wallet-Transaktionen auf Etherscan sehen. Kein kluger Schachzug des Hackers, da die Gelder leicht von der Börse blockiert werden können und der Hacker leicht identifiziert werden könnte, insbesondere wenn das Konto KYC-geprüft ist.

Zentralisierte Börsen wie FTX, Huobi und Binance haben bereits erklärt, dass sie alles in ihrer Macht stehende tun werden, um dem Ronin und Axie Infinity Team zu helfen.

 

ronin hack ftx

 

Was bedeutet das für Ronin und Axie Infinity Spieler und Besitzer?

Die erste Folge des Hacks ist ein schneller Preisverfall bei den Token $RON, $AXS und $SLP. Sobald die Nachricht bekannt wurde, begann der Dump. Zum Zeitpunkt des Schreibens wissen wir nicht, wie die aktuelle Situation ist und ob der Exploit noch aktiv ist.

Das Timing könnte nicht schlechter sein für das Sky Mavis Team, das gerade dabei war, das größte Axie Infinity Update, Axie Origin, zu veröffentlichen. Viele erwarteten einen guten Lauf für die $AXS-, $SLP- und $RON-Tokens, vor allem angesichts der guten aktuellen Marktbedingungen.

Bis wir mehr über die Sicherheitslücke wissen und ob es dem Team gelungen ist, ähnliche Angriffe zu verhindern, raten wir unseren Lesern, vorsichtig zu sein und ihre Investitionen zu schützen. Aber wie wir wissen, können diese Hacks auch eine Chance sein. Die Token-Preise werden fallen, und einige werden sicherlich von diesen günstigen Einstiegsmöglichkeiten profitieren. Wie immer ist dies keine Finanzberatung und wir empfehlen jedem da draußen, seine eigenen Nachforschungen anzustellen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

League of Ancients – Erstes Moba auf der Blockchain

Thetan Arena – MOBA Blockchain Spiel

Plant vs Undead: Ein schönes Tower Defense Spiel

CryptoBlades – NFT Rollenspiel

CryptoKitties – Mit Kryptokatzen züchten Geld verdienen

DragonMaster – ein neues Echtzeit Strategie MOBA

The Parallel – Ein neuer Virtual World Builder ist bald verfügbar

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }