GameStop NFT – Partnerschaft mit Immutable X für NFT Plattform

GameStop NFT Plattform soll kommen. GameStop und Immutable haben gerade ihre Partnerschaft bekannt gegeben, um die kommende NFT-Plattform des berühmten Spielehändlers zu betreiben. Aufgepasst, die GameStop Community ist bestimmt heiß auf diese NFTs.

 

GameStop NFT

 

GameStop NFT Plattform wird Realität

Wir wussten bereits, dass GameStop gierig auf Kryptowährungen und NFTs ist und die Einführung eines eigenen NFT-Marktplatzes in Erwägung zieht. Die gestrige Ankündigung ihrer Partnerschaft mit dem Ethereum L2 für NFTs, Immutable X, bestätigte schließlich ihre Pläne. Siehe unten die Ankündigung von Robbie Ferguson, Mitbegründer von Immutable.

 

 

Dies ist ein klarer Vorstoß, um die Massenakzeptanz der NFT-Spielwelt zu fördern. Wir haben in letzter Zeit viele Vorbehalte von traditionellen Spielern gegenüber der Integration von NFTs in ihre Lieblingsspiele erlebt. Wir glauben, dass dies vor allem auf eine falsche Vorstellung vom NFT-Bereich und davon, was diese Technologie den Spielern tatsächlich bringt, zurückzuführen ist. Hier ist, was Ferguson dazu gesagt hat.

 

„Am besten ist es, ein wirklich spielerorientiertes Spielerlebnis zu schaffen, das die Vorteile von NFTs nutzt und nicht nur den Hype um sie. Am wichtigsten ist, dass die Spiele gut sein müssen – es geht um Spielen und Gewinnen, nicht um Spielen und Gewinnen. Gods Unchained, unser Sammelkartenspiel, verwendete in den ersten drei Jahren nicht das Wort „NFT“ – wir sprachen lediglich von den Vorteilen, die die Spieler erhielten, da sie nun ihre Kartensammlung wie bei Magic the Gathering oder Pokemon-Karten verkaufen oder tauschen konnten. Solange wir nicht in der Lage sind, erstaunliche Erfahrungen zu schaffen, ohne ‚NFT‘ sagen zu müssen, sind wir noch nicht am Ziel.“

Robbie Ferguson, Mitbegründer von Immutable

 

GameStop hat eine große und engagierte Community. Mit dieser Partnerschaft sendet GameStop ein starkes Signal an seine Community, die Möglichkeiten, die das NFT-Gaming bietet, anzunehmen und zu nutzen.

 

immutableX coinmarketcap

 

Wir haben bereits gesehen, dass der Preis des Immutable X Tokens – $IMX – direkt nach der Ankündigung in die Höhe schoss, bevor er sich schnell wieder erholte. Wie auch immer, dies ist nur der Anfang. Wir können davon ausgehen, dass viele Spieleentwickler und -studios folgen und sich dem Immutable-Ökosystem anschließen werden.

 

Ein 100-Millionen-Dollar-Fonds für Spieleentwickler und -studios

In einer gemeinsamen Anstrengung, die besten Entwickler und Studios anzuziehen, haben die Unternehmen einen 100-Millionen-Dollar-Fonds eingerichtet. Sie wollen langfristige Projekte und AAA-Studios anlocken und ihnen helfen, die nächste Generation von Spielen zu entwickeln, mit denen man Geld verdienen kann: Spiele, die Spaß machen und mit denen man Geld verdienen kann. Dieser Trend wird nun zu einem neuen Meta in der Branche. Wir bewegen uns weg vom Play-to-Earn-Modell und bauen das Play-and-Earn-Modell auf.

Entwickler und Spielestudios können sich bereits um einen der Zuschüsse aus diesem 100-Millionen-Dollar-Fonds bewerben. Bewerbungen sind offen und interessierte Akteure können bereits ein Online-Formular ausfüllen, um ihr Interesse zu bekunden.

 

Was ist Immutable X?

Immutable X ist eine Ethereum Layer 2 Skalierungslösung für NFTs. Ursprünglich für Gods Unchained entwickelt, hat das Unternehmen seine Lösung geöffnet und viele hochwertige Projekte wie Guild of Guardians oder Ember Sword haben sich ihnen bereits angeschlossen.

Durch den Aufbau einer Layer-2-Lösung für Ethereum ermöglicht Immutable Spieleentwicklern, von der Sicherheit und den dezentralen Funktionen von Ethereum zu profitieren und gleichzeitig ihre Skalierbarkeit und Liquidität zu erhöhen.

Kurz gesagt, das Ziel von Immutable X ist es, den Spielern echtes Eigentum an ihren Ingame-Gegenständen zu geben, ohne unerschwingliche Gasgebühren, und dabei die Stärken von Ethereum zu nutzen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Anleitung NFT und das Blockchain Game Thema

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }