League of Ancients – Erstes Moba auf der Blockchain

League of Ancients ist das erste Multiplayer Online Battle Arena Spiel, welches mit der Blockchain funktioniert. Somit können User hier Geld bzw. Coins mit dem spielen verdienen. Natürlich gibt es hier auch NFTs, diese können sogar gestaked werden. Durch dieses Staken hat man so ein passives Einkommen, denn dann werden auch Coins generiert. Natürlich gibt es in diesem Game nicht unendlich viele Coins. Aus diesem Grund ist dieses Spiel sehr attraktiv auch für LOL Spieler. Sogar yahoo finance hat über dieses Spiel berichtet. Doch schauen wir uns mal an, was dieses Spiel so zu bieten hat.

 

League of Ancients

 

League of Ancients – Das nächste große Ding

League of Ancients ist auf dem besten Weg, das nächste große Ding in der Krytpowelt zu werden. User aus aller Welt spielen gerne Videospiele und die Videospielindustrie ist ein sehr großes Geschäft. Ich selbst bin in den Amiga-Zeiten groß geworden, heute gibt es sehr viele Entwickler und diese machen einen jährlichen Umsatz von über 152 Milliarden Dollar. Natürlich steigt der Umsatz pro Jahr, das ist kein Wunder, weil die User hungrig nach neuen Spielen sind. Inzwischen sind viele Spiele nicht nur auf Computer oder Laptop spielbar, sondern auch auf dem Handy. Das nächste Level waren dann die Free-To-Play Spiele wie Warzone oder Forinte. Dieses Genre hat sich extrem weiter entwickelt und ist mittlerweile Marktführer. In diesen Free-To-Play Spielen gibt es natürlich die Möglichkeit zusätzliche Funktionen freizuschalten, doch dafür müssen die Gamer bezahlen. So können sich die User zum Beispiel Spielerskins, seltene Gegenstände oder andere Dinge kaufen. So haben nicht nur Spieler etwas davon, auch die Entwickler profitieren davon und können so andere Ideen für das Spiel umsetzen. Jetzt sind Kryptowährungen sehr interessant geworden und so kommt ein neues Model hinzu.

 

League of Ancients nft

 

League of Ancients – Play to Earn

PTE (Play to Earn) können durch das Spielen eines beliebigen Spiels Kryptowährungen verdienen. Diese können verwendet werden, um neue Gegenstände oder Skins zu kaufen. Natürlich können diese virtuellen Währungen auch ausgezahlt werden. Dazu benötigt man nur eine Wallet oder eine beliebige Börse, die in Fiat auszahlt. League of Ancients ist ein neues Spiel und es hofft gleichzeitig das beste FTP und PTE zu werden.

 

League of Ancients – So spielt man es

LOA (League of Ancients) ist ein Multiplayer-Online-Battle-Arena-Spiel, bei dem zwei Teams von Spielern auf einem geschlossenen Schlachtfeld gegeneinander antreten. Die Spieler steuern einen Charakter, der in der Regel über bestimmte Fähigkeiten verfügt, die zum gesamten Team beitragen und es ergänzen. Das Ziel ist es, die Festung der gegnerischen Mannschaft zu zerstören. MOBA-Spiele machen Spaß und süchtig und haben einen enormen Erfolg in der Branche erzielt. So haben League of Legends (LOL) und Defense of the Ancients 2 (Dota2) – die größten Titel des Genres. Zusammen sind das 120 Millionen aktive Nutzer.

 

Das Spiel ist kostenlos

Das Spiel ist kostenlos, und die Spieler verdienen kleine Mengen an $LOA (das ist die native Kryptowährung des Spiels), indem sie einfach spielen und Matches gewinnen. Als weiterer Anreiz steigt der Prozentsatz der Token, die die Spieler verdienen, je weiter sie in den Rängen aufsteigen und Erfahrung sammeln, als Belohnung für fortgesetzte Interaktionen. Dies gibt den Spielern nicht nur einen echten Grund, über das eigentliche Spiel hinaus zurückzukehren, sondern ermutigt sie auch, starke Teams zu bilden, was in der Zukunft des Projekts natürlich zu Turnieren im eSport-Stil führen könnte. Um das Spiel ausgewogen zu halten, gibt es außerdem keine „Spiel um zu gewinnen“-Mechanik – alle NFTs wie z. B. Skins sind rein kosmetisch. Der Kauf von NFT-Skins ermöglicht es den Spielern jedoch, einen sekundären Spielmodus zu aktivieren, in dem sie mehr Token verdienen können. Die NFT-Skins von League of Ancients haben noch eine weitere aufregende Komponente, die sie im DeFi-Bereich wirklich revolutionär machen wird.

 

Fusion in League of Ancients

Bei der Fusion werden NFT-Skins miteinander kombiniert, um neue Skins zu erstellen, die einen weitaus höheren Seltenheitsgrad und damit eine höhere LOA-Verdienstmöglichkeit haben. Wenn ein Spieler also in der Lage ist, das Fusionssystem effektiv zu nutzen und einen extrem seltenen Skin zu erstellen. Kann er theoretisch einfach das Spiel damit spielen und ein ernsthaftes passives Einkommen durch die damit verbundene Kryptowährung erzielen, oder zu einem sehr hohen Wert weiterverkaufen. Für das Projekt selbst bedeutet dies eine starke Einbindung in den NFT-Aspekt, was ihm wiederum ermöglicht, hohe Gewinne zu erzielen und schneller zu wachsen. Eine Win-win-Situation für alle. Es ist verständlich, dass das Projekt ein massives Maß an Begeisterung im Kryptowährungsraum erzeugt, auch wenn das Spiel selbst noch nicht released wurde. (Der $LOA-Token soll Anfang Dezember auf den Markt kommen, ein NFT-Marktplatz folgt kurz danach). In der Tat haben allein die Discord- und Telegram-Gruppen zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels über 64.000 bzw. 100.000 Mitglieder. Dieses hohe Engagement in einem so frühen Stadium zeigt, dass das Team wirklich etwas Besonderes auf die Beine gestellt hat. Wenn es so weitergeht, könnte League of Ancients leicht das größte Spiel werden, das die Defi-Welt je gesehen hat. Milliarden von Dollar an Einnahmen generieren und unzähligen Spielern ein unterhaltsames Spiel bieten, mit dem sie echtes und ernsthaftes Geld verdienen können. Wer Interesse an dem Projekt hat, kann bei der Webseite vorbeischauen: leagueofancients.com

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }