Ubisoft investiert in blockchain Spiele

Ubisoft Entertainment SA ist ein börsennotiertes Videospielunternehmen. Dieses hat jetzt Interesse an Blockchain Spielen gezeigt. Ubisoft ist nicht irgendwer, aus diesem Grund ist es auch interessant, dass es in diesen Bereich investiert. Schauen wir uns an, was Ubisoft dort genau vor hat.

 

Ubisoft

 

Was ist Ubisoft?

Ubisoft Entertainment SA ist ein börsennotiertes Videospielunternehmen, der Hauptsitz ist in Paris. Diese Firma ist als Entwickler und Publisher tätig und besitzt sehr populäre Spielmarken, wie:

 

Assasins’s Creed

Far Cry

Just Dance

Rayman

Tom Clancy’s Ghost Recon

Tom Clancy’s Rainbow Six

Watch Dogs

 

Sie haben einen Jahresumsatz von 1,6 Milliarden Euro und beschäftigen 18000 Mitarbeiter. In Europa sind sie einer der größten Videospielkonzerne und können mit den Big Player im Markt mithalten. Mehr zu der Geschichte von Ubisoft kann man auf Wikipedia nachlesen.

 

Ubisoft Call – Blockchain ein wichtiges Thema

Der Publisher und Entwickler von sehr interessanten und bekannten Spielen hat vor einigen Wochen einen interessanten Call abgehalten. In diesem Call war Blockchain ein wichtiges und interessantes Thema. Das wohl aktivste Spiel was User spielen ist zurzeit Assasinn’s Creed Valhalla. Es sind im Vergleich zu 2020 15 Prozent mehr Spieler in diesem Spiel aktiv. Insgesamt ist es wohl das zweit profitabelste Spiel in der Geschichte des Unternehmens. Nun offenbarte der CEO des Unternehmens Yves Guillemont, dass sie in Blockchain Spieleunternehmen investieren wollen. Die Fortschritte in diesem Bereich sind sehr interessant, erklärte er. Doch der CEO Guillemont sagte auch, dass diese Plattformen noch in einem sehr frühen Stadium der Forschung und Entwicklung seien. In zwei Monaten waren interessante Entwicklungen zu sehen. Einmal im April, da wurde das Unternehmen ein Validierungsknoten im Tezos Netzwerk. Im Juli wurde dann es ein Channel Node Betreiber im Aleph.im Netzwerk. Im gleichen Monate wurde es ein Pioniermitgleider der Blockchain Game Alliance.

 

Zukunft wird Play-To-Earn sein

Das Unternehmen ist sich seiner Wirkung bewusst. Der Chief Financial Officer von Ubisoft Frederick Duguet spricht sogar davon, dass die Blockchain Technologie große Auswirkungen auf die Spieleindustrie haben wird. So werden mehr Spiele auf Play-To-Earn Basis entstehen. So können die Spieler mehr Inhalte verdienen und so eigene Inhalte besitzen. Der CFO ist außerdem sicher, dass die Blockchain Technologie mehr Wachstum in diese Branche bringen wird. Ubisoft möchte mit kleineren Unternehmen zusammen arbeiten, um mehr Kenntnisse in diesem Bereich zu bekommen.

 

Valve verbannt alle Blockchain Spiele

Fast alle Computernutzer benutzen Steam, um Spiele herunterzuladen. Der Steam-Marktplatz ist wahrscheinlich der größte seiner Art. Doch kürzlich geriet das Unternehmen in die Schlagzeilen. Es hatte alle Krypto-, Blockchain- und Non-Fungible-Token (NFT)- Spiele und -Inhalte aus dem Steam-Markt verbannt.

 

Blockchain Game Alliance fordert Freiheit für Blockchain Spiele

Nach der Verbannung vieler Blockchain Inhalte auf Steam, schaltete sich die Fight for the Future Gruppe ein. Die Blockchain Game Alliance und weitere Gruppen unterstützen dies. Sie forderten in einem offenen Brief, dass Valve ihre Meinung ändern und wieder Blockchain Inhalte unterstützen solle. Folgendes war dort zu lesen:

Dezentrale autonome Organisationen und NFTs können dazu beitragen, die Entwicklung dezentraler, interaktiver, demokratischer und spiel-orientierter Systeme zu fördern.

 

Ubisoft und die Blockchain Game Alliance

Die Unternehmen, die diese Alliance geschlossen haben, wollen drei Punkte erreichen und unterstützen:

 

1.Förderung der Entwicklung von Standards und Austausch bewährter Verfahren

Unterstützung der Forschung, der Diskussionen, der Ermittlung, des Austauschs und der Empfehlung von Standards und bewährten Verfahren bei der Entwicklung und Prüfung von Blockchain-Technologien. Standards und eine starke Interoperabilität sind der Schlüssel für eine breite Akzeptanz in der Branche und einen gemeinsamen Wissensaustausch, der den weiteren Erfolg der Technologie selbst über verschiedene Unternehmen und Strukturen hinweg gewährleistet.

 

2.Förderung des öffentlichen Verständnisses

Förderung des öffentlichen Verständnisses und des Bewusstseins für Blockchain-Spiele durch den Austausch von Erkenntnissen, Vorteilen und Grenzen der Blockchain-Technologie. Wir werden als vertrauenswürdige Experten für Blockchain und Spiele für die Industrie, die Medien und die Gesellschaft im Allgemeinen fungieren und dazu beitragen, das öffentliche Verständnis zu verbessern. Wir werden auch versuchen, aufstrebende Bemühungen im Bereich der Blockchain-Spiele hervorzuheben.

 

3.Eine offene und integrative Plattform für Diskussionen und Engagement zu bieten

Schaffung und Unterstützung von Gelegenheiten für Mitglieder und wichtige Stakeholder, um direkt und offen miteinander über Themen zu kommunizieren, die für die Blockchain und ihren Einfluss auf Menschen, Unternehmen und die Gesellschaft relevant sind. Wir wollen sicherstellen, dass die wichtigsten Stakeholder über das Wissen, die Ressourcen und die Fähigkeit verfügen, sich umfassend zu beteiligen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }