Ubisoft NFT für Ghost-Recon-Spieler

Ubisoft NFT für Ghost-Recon-Spieler? Ja das große Gaming Unternehmen, was aus Frankreich kommt, hat ein interessantes Projekt freigegeben. In dem sollen Spieler von Ghost Recon Breakpoint InGame NFTs erhalten können.

 

Ubisoft NFT

Ubisoft NFT – Big News

Große und interessante Neuigkeiten kommen aus dem NFT-Universum. Heute hat Ubisoft seinen eigenen NFT-Marktplatz angekündigt. Der Name von diesem Ubisoft Marktplatz heisst Quartz, released wurde er am 9. Dezember um 19 Uhr deutscher Zeit. Die ersten NFTs (Non-fungible Token) kommen für Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint heraus. Dort heißen die NFTs, Digits und es handelt sich dort um kosmetische Items für Waffen, Outfits und Fahrzeuge. Für Sammler sind die Seriennummern interessant, den jedes Item besitzt so eine. Außerdem kann man sie so einfach seinem Besitzer zuordnen. Der Spieleentwickler aus Frankreich hat folgende Pressemitteilung heraus gegeben:

 

Jedes Digit ist mit einem Eigentumszertifikat versehen, das auf der Blockchain gespeichert ist, einer dezentralen, von der Community betriebenen und von Ubisoft unabhängigen Technologie, die den Spielern mehr Kontrolle denn je gewährt. Mit Digits sind Gegenstände nicht mehr an das Spielinventar eines Spielers gebunden, da sie zum Verkauf angeboten werden können, damit andere berechtigte Spieler sie außerhalb des Ubisoft-Ökosystems erwerben können.

 

Die Items sollen nicht alle gleich herausgegeben werden, sie werden nach einiger Zeit in limitierten Editionen released. Der erste Termin ist der 9., danach der 12 und der letzte soll am 15. Dezember sein. Die ersten Gegenstände werden kostenlos per AirDrop verteilt. Die Spieler können nur einen Gegenstand einer Edition halten. Der nächste Drop soll erst Anfang 2022 stattfinden.

 

Das sind die Bedingungen für ein Ubisoft NFT

Es gibt genau vier Punkte, die man erfüllen muss, damit man ein NFT erhalten kann:

 

1. Die Spieler müssen aus Kanada, USA, Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Australien oder Brasilien kommen.

2. Man muss 18 Jahre alt sein.

3. Das InGame Level muss mindestens Level 5 erreicht haben.

4. Das Spiel muss über die hauseigene Spieleplattform Ubisoft Connect erworben sein.

 

NFTs laufen über Tezos-Blockchain

Quartz läuft auf der Blockchain von Tezos. Im Vordergrund stand bei der Wahl der Blockchain wohl die Energieeffizienz. Dazu meinte das Unternehmen folgendes:

 

Eine Transaktion in ihrem Netzwerk verbraucht die gleiche Energiemenge wie das Streaming von 30 Sekunden Video, während die vorherige Generation von Blockchain-Netzwerken die gleiche Energie verbraucht, die für ein Jahr Non-Stop-Streaming benötigt wird.

 

Wird es noch andere NFTs von Ubisoft geben?

Ubisoft hat ein NFT-Markplatz in Betaphase gelauncht und dies sorgte für mediale Aufmerksamkeit. Doch das ganz ist nur ein Experiment. Das zeigen andere kleine Projekte, die das französische Unternehmen immer wieder startete. Ein Spiel war auch One Shot Football. Ob andere Spiele von Ubisoft eine NFT Aktion bekommen ist nicht klar. Baptiste Chardon, Blockchain Business and Product Director beim Stategic Innovation Lab des Spieleherstellers, sagte dazu:

 

Es ist noch zu früh, um das zu sagen, aber die eingebaute Interoperabilität und die dezentralisierte Natur der Blockchain ebnen den Weg für einen grundlegenden Rahmen, der eine echte Verbindung zwischen Spielwelten auf technischer Ebene ermöglicht. Dies ist ein Aspekt, an dem wir interessiert sind und den wir mitSorare in unserem gemeinsamen Experiment One Shot League erforscht haben.

Baptiste Chardon, Blockchain Business and Product Director beim Stategic Innovation Lab von Ubisoft

 

Das könnte dich auch interessieren:

Ubisoft investiert in blockchain Spiele

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }